AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen janine-jutzi.ch

1. Buchung und Annullation
Die Anmeldung erfolgt per Online-Formular, E-Mail oder Telefon und ist ab diesem Zeitpunkt verbindlich. Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, bitte ich um eine frühzeitige Abmeldung (24 Stunden im Voraus).

Versäumte, nicht annullierte Buchungen werden in Rechnung gestellt. Ausgenommen davon sind unvorhersehbare Notfälle oder andere belegbare Gründe wie z.B. Krankheit des Hundes oder des Menschen. Bei Krankheit des Menschen kann auch eine Ersatzperson eingesetzt werden. Später abgesagte Coachings werden vollumfänglich verrechnet.

Sollte ich krankheitsbedingt oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sein, so informiere ich ebenfalls spätestens 24h vorher.


2. Coachings

janine-jutzi.ch ist keine gewöhnliche Hundeschule. Bei janine-jutzi.ch lernen die Teilnehmer gemeinsam mit ihrem Hund den Alltag zu geniessen, sich und seinen Hund besser kennen zu lernen, Vertrauen aufzubauen und somit die Bindung zu stärken. Es können Reflektionsarbeiten erteilt werden, welche als Unterstützung dienen. Der Unterricht findet dem Thema angepasst, an wechselnden Orten im Freien statt, oder bei Inhouse-Coachings zuhause des Teilnehmenden. Der Treffpunkt wird jeweils frühzeitig mitgeteilt.

 


3. Verhalten an Coachings und an Bowensessions

janine-jutzi.ch arbeitet ohne Einsatz von physischer & psychischer Gewalt und hält sich das Recht vor, Teilnehmende die dies missachten, auszuschliessen. Bei Ausschluss besteht kein Recht auf Rückerstattung der Kurskosten.

 

Ein respektvoller und umsichtiger Umgang mit den Hunden, anderen Teilnehmern sowie dem Coach haben oberste Priorität. Die Teilnehmer halten sich an die gesetzlichen Vorlagen und halten die Wege sauber. Jeder Teilnehmer hat alle nötigen Utensilien bei sich, wie z.B. 3 Meter Leine, Trinkwasser und Leckerli.


 

4. Zahlung
Einmalige Abklärungen oder Beratungen werden bar oder mit Twint bezahlt. Alle weiteren gebuchten Leistungen werden gleichentags bar oder per Twint bezahlt. Auf Wunsch kann per Banküberweisung bezahlt werden.


5. Versicherung, Haftungsbeschränkung und -ausschluss
Während dem Coaching oder der Bowensession tragen Sie die Verantwortung für sich oder Ihren Hund. Sie müssen entsprechend versichert sein. Ich hafte für allfälliges vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten meinerseits. Eine weitergehende Haftung, insbesondere eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit, schliesse ich aus.

 

 

Als Gerichtsstand wird der Sitz von janine-jutzi.ch vereinbart. Anwendbar ist in jedem Fall Schweizerisches Recht.